0

Spielkonsolen am Netz - Teil 2

Geschrieben von Arno am Montag, 8. Februar 2010 in Allgemeines

Teil 2: Atari Gameline


gameline



1983 brachte die Firma CVC (Control Video Corporation) das Gameline für den Atari 2600 auf den Markt. CVC Gründer William von Meister hatte bereits 1979 mit The Source den ersten kommerziellen Online Service geschaffen. Das Gameline war ein Modem, mit dem Spiele über die Telefon Leitung auf dem Gameline internen Speicher (welcher per 9 Volt Batterie gespeist wurde) geladen werden konnten, und dann auf dem 2600 gespielt werden konnten. Das Modem kostete 49,95$ und enthielt eine Mitgliedschaft für 1 Jahr. Zusätzlich musste man noch eine einmalige Gebühr von 15$ für die Registrierung zahlen. Die Spiele kosteten auch nochmal Geld. Für rund 1$ konnte man sie zwischen 5 und 10 mal spielen, ehe man sie erneut Downloaden (und nochmal bezahlen) musste. Als kleines Extra war der Service am eigenen Geburtstag komplett kostenlos nutzbar. 


Die Spieleauswahl enthielt hauptsächlich Spiele von Drittherstellern wie Imagic, da die Lizenzabkommen der großen Hersteller wie Atari eine Veröffentlichung auf dem Gameline verboten. Einen Gameline exklusiv Titel gab es aber:  Save the Whales.





Mit Gameliner gab es sogar ein eigenes Magazin




Ursprünglich waren auch noch andere Dienste für das Gameline geplant, wie ein Mail System, Online Banking, und ein Nachrichtendienst.


Die mäßige Spielauswahl und schließlich der Videospiele Crash von 1983 sorgten dann aber für das Ende des Gamelines.


Die Firma CVC existierte aber weiter und wurde später zu AOL




Spielkonsolen am Netz - Teil 1


Spielkonsolen am Netz - Teil 2


Spielkonsolen am Netz - Teil 3


Spielkonsolen am Netz - Teil 4


Spielkonsolen am Netz - Teil 5


Spielkonsolen am Netz - Teil 6


Spielkonsolen am Netz - Teil 7


Spielkonsolen am Netz - Teil 8



0 Trackbacks

Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
Noch keine Kommentare

Antwort


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Copyright © 2017 Retroverse Blog Theme based on Laptop Geek. Impressum